Alles für den Linsentausch

Intraokularlinsen für
Optimales, Natürliches
Sehen nach dem
Linsentausch

  • Basis IOL und AddOn® IOL für die gesicherte refraktive Punktlandung
  • Höchste Bildqualität durch reduzierte chromatische Aberration
  • Optimierter Nachstarschutz durch 360° Zellbarriere
  • Optimierte Konstanten für die präzise Zielrefraktion
  • Lieferbereiche von -10 bis +45 Dioptrien; darüber hinaus auch individuelle Fertigungen

Das Sehen nach dem Linsentausch so nah wie möglich an das Sehen mit der gesunden natürlichen Augenlinse anzunähern und damit die Lebensqualität von Patienten nachhaltig zu verbessern, dafür steht 1stQ. Unsere Experten orientieren sich bei der Entwicklung und stetigen Optimierung unserer Intraokularlinsen strikt an den Funktionen der natürlichen Linse. Gemäß der zeitlosen Strategie „die Form folgt der Funktion“ setzen wir mit unserem IOL-System Qfunctional immer wieder neue Maßstäbe in der funktionalen Patientenversorgung.

Die IOL-Funktionen

Zylinder-Funktion

Die Zylinder-Funktion der Kunstlinse ersetzt die Abbildungs-Funktion der Hornhaut. Sie sorgt für ein verzerrungsfreies Sehen bei Hornhautverkrümmung.

Basis-Funktion

Die Basis-Funktion der Kunstlinse ersetzt die Fern-Funktion der natürlichen Linse. Sie sorgt für ein scharfes Sehen in der Ferne.

Progressiv-Funktion

Die Progressiv-Funktion der Kunstlinse ersetzt die Nah-Mitte-Funktion der natürlichen Linse. Sie sorgt für ein scharfes, übergangsloses Sehen von der Ferne bis in die Nähe.

Blaufilter-Funktion

Die Blaufilter-Funktion der Kunstlinse ersetzt die Schutz-Funktion der natürlichen Linse. Sie sorgt für eine natürliche Farbwahrnehmung und schützt die Netzhaut vor agressivem Licht.

Asphärische-Funktion

Die Asphärische-Funktion der Kunstlinse ersetzt die Dämmerungs-Funktion der natürlichen Linse. Sie sorgt für kontrastreiches Sehen, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Basis-IOL
für den Kapselsack

Egal, ob

  • aus hydrophilem oder hydrophobem Acrylat,
  • preloaded oder non-preloaded,
  • sphärisch oder asphärisch,
  • mit torischer, progressiver (trifokal) oder torisch-progressiver (trifokal) Optik,
  • mit C-Haptik, Z-Haptik oder Mehrschlaufen-Haptik.

Basis IOL von 1stQ bieten visuelle Funktionen, die analog zu den Sehfunktionen des gesunden Auges entwickelt wurden und alleine oder in Kombination mit einer AddOn® IOL das Optimale, Natürliche Sehen nach dem Linsentausch wiederherstellen können.

Infomaterial

Basis-IOL und ihr Funktionsspektrum

Basis IOL Modelle

Basis Funktion

Progressiv Funktion

Blaufilter Funktion

Asphärische Funktion

Zylinder Funktion

Basis Z

x

OPTIONAL

x

Basis Z torisch

x

x

x

x

Basis Z progressiv

x

x

x

x

Basis Z torisch-progressiv

x

x

x

x

x

Basis Q

x

OPTIONAL

x

Basis Q progressiv

x

x

x

x

Basis C

x

Basis K

x

Basis V

x

OPTIONAL

x

Datenblätter und Gebrauchshinweise zu jedem IOL-Modell finden Sie weiter oben bei den Infomaterialien im Downloadbereich.

1stQ IOL gibt es auf Anfrage auch individuell gefertigt für extreme Stärken. Für Auskünfte und weitere Beratung kontaktieren Sie Ihren 1stQ ONS-Berater oder wenden sich an unseren Kundenservice unter 0621 717-6330.

AddOn® IOL -
refraktive Feinkorrektur für pseudophake Augen

Die AddOn ist die IOL-Plattform für die refraktiv-chirurgische Feinkorrektur und ein Meilenstein in der funktionalen Patientenversorgung. Die AddOn wird zusätzlich zur kapselsackfixierten Basislinse in den Sulkus implantiert und ist kompatibel zu allen gängigen Kapselsack-IOL, unabhängig von deren Design oder Material.
Unabhängig vom Linsenstatus des pseudophaken Auges, kann sie zur sphärischen, torischen, presbyopen und torisch-presbyopen Korrektur eingesetzt werden. Die AddOn kann in einem geplanten Therapieverfahren zusammen mit der Basislinse implantiert werden oder in einem zweistufigen Verfahren beliebig lange Zeit nach dem Linsentausch im Kapselsack.

4 Eigenschaften für 4fache Sicherheit im Sulkus

  • Sulkus Fit durch 4 flexible Haptiken
  • Rotationsstabilität durch Non Torque Design
  • Non IOL Touch & Zell-Stopp durch konvex-konkave Optik
  • Non Iris Capture durch Square Design

Patentierte Features für eine sichere Positionierung bei jeder Sulkusgröße. 

Infomaterial

AddOn UND IHR FUNKTIONSSPEKTRUM

AddOn MODELLE

BASIS-FUNKTION

PROGRESSIV-FUNKTION

ZYLINDER-FUNKTION

AddOn SPHÄRISCH

X

AddOn TORISCH

OPTIONAL

X

AddOn PROGRESSIV

OPTIONAL

X

AddOn TORISCH-PROGRESSIV

OPTIONAL

X

X

Datenblätter und Gebrauchshinweise zu jedem IOL-Modell finden Sie weiter oben bei den Infomaterialien im Downloadbereich.

AddOn SML -
Die Lupe im Auge bei AMD

Die Makulalinse AddOn SML (Scharioth Makula Linse) ist die bahnbrechende Innovation auf Basis der AddOn-Plattform. Als bifokale AddOn mit einer speziell designten zentralen Optik von +10 D vereint die AddOn SML die erprobte AddOn Technologie mit dem Ansatz einer zentralen Vergrößerung ("miniaturisierte Lupe"), ohne dabei jedoch die Fernsicht oder das Gesichtsfeld zu beeinflussen.
Die AddOn SML gibt Patienten mit fortgeschrittener trockener AMD neue Hoffnung für die Wiederherstellung Ihres Nahsehens und der Lesefähgkeit.

Infomaterial

AddOn SML UND IHR FUNKTIONSSPEKTRUM

BASIS FUNKTION

LUPEN FUNKTION

BLAUFILTER FUNKTION

AddOn SML

OPTIONAL

X

OPTIONAL

AddOn in der Praxis – Handling

Für eine sichere und reibungslose Implantation einer AddOn befolgen Sie die Anweisungen unserer Spezialisten im Außendienst. Wir haben hier noch einmal alles Wichtige für den Einsatz in der Praxis zusammengestellt. Wünschen Sie weitergehende Beratung kontaktieren Sie Ihren zuständigen ONS-Berater oder unseren Kundenservice unter 0621 717-6330.

Infomaterial